Das ganzheitliche Magazin für Aachen & Euregio
Home
Beratungsangebot
Artikel-Archiv
Abnehmen mit Konzept
Achtsamkeitspraxis?
Ätherische Öle
Astrologie
Aufstellungsarbeit
Aura-SomaQuintessenz
Aura - Verstand
Autogenes Training
Ayurveda
Beinlängendifferenz
Biodanza-Tanz als...
Bioenergetik
Blutegel-Therapie
BMS-Kinesiologie®
Burnout-Syndrom
Chakrasystem...
Channeling
Clearing 1 - 3
CQM-Methode
Commitment
Craniosa.Osteopathie
Dankbarkeit
das Licht kommt...
Dorn-Breuß ...
Einfach genial - ...
EMF-Balancing
Energie, alles ist
von Engeln begleitet
Engelrückführung
Ernährung, richtige?
Erzengel, 12 neue
Feng Shui
Fremdenergien/...
5-Elemente-Punch
Gemüsegarten eigener
Geist.Heilen&Mental
Geistlichtreisen
Geistlichtreisen...
Geschichten, ganzh.
Göttliche Mutter
Grenzen spüren, ...
Heilen mit Symbolen
Heilfasten
Heilige in uns. Zeit
Heiltechniken, ind.
Heilung, ganzheitl.
Huna
Hypnose, moderne
Ingwer
Jetzt Heil Sein
Jenseitskontakt
Jin Shin Jyutsu®
The Journey
Kinder+Erziehung
Lieder, spirituelle
Lomi-Lomi-Massage
Mantras, was sind?
Medialität
Matrix-Energetics®
M. Energiecoaching®
MET, Heilen mit
Mineralien
Mykotherapie
Neurodermitis
Plädoyer für die ...
Psyche
Lieben
Zeit nehmen
Verrückt sein ist...
zu empfindsam?
Unser Sommer 2010
Augen v.d. Welt ...
die ich wirklich...
In Deinen Mokassins
Machen Sie doch ...
Reisen
Ankommen erwünscht
Glücklich werden
Mein eig. Guru sein
Ihr Ritter wartet...
Ihr Sommer
Ziele lieben ...
Der Zauber in Ihnen
Kraft d. Gedanken
Das können Sie auch
Wissen macht schön
Geduld macht krank
Willk. am Abgrund
Mit Angst ins Glück
Liebe riskieren
Alles i. gut,solange
Verk. Depressionen
Robert T. Betz
Seel. Konflikte ...
Süchtig?
PSYCH-K®
Rohkost-Paraguay
Satsang etc.
Schamanismus
Seelenengel
Seelengeschichte
Serotonin
Shiatsu
Tantra
Tierkommunikation
Tipping-Methode
Trauma-Arbeit
Trauma-Therapie: MTT
Trinkwasser, reines
Vernachl. des Seins
Vipassana-Meditation
Waschnüsse
Wasser, Mysterium...
WenDo-Selbstvert.
Yoga
Zähne, schiefe ...
gelesengehörtgesehen
schon gelacht?
Links
Impressum
Sitemap

GEDULD MACHT KRANK


Geduld bedeutet warten.

Worauf warten Sie?
Darauf, dass die Zeiten besser werden?

Etwa so: Eines Tages stehen Sie auf, und Ihr Partner handelt, spricht und sieht genau so aus, wie Sie es sich immer gewünscht haben. Das Wetter draußen hat genau die Temperatur, die Sie angenehm finden, und während  Sie mit einem Liedchen auf den Lippen zur Arbeit schlendern, wissen Sie jetzt schon, dass es ein wunderbarer Tag wird. Ihre Kollegen oder Mitarbeiter werden kollegial sein und nach einem erfolgreichen Geschäftstag kommen Sie in Ihr zu Hause, in dem Ihr Partner/Ihre Familie Sie mit geöffneten Armen empfängt.

So entspannt – oder so ähnlich schön – könnte es sein, wenn Sie nur noch ein bisschen warten und Geduld haben und aushalten und gute Miene zu Ihrem persönlichen Spiel machen, dass Sie sich eigentlich einmal anderes vorgestellt hatten.

Sie denken vielleicht, Sie sollten nicht unbescheiden sein und ausharren, auch wenn es Ihnen nicht gut geht oder Sie nagende Gefühle von Unzufriedenheit, Angst und Wut spüren. Irgendwann kommen doch auch noch andere Zeiten und dann, ja dann ... wird alles gut.

Je nachdem wie lange Sie warten, könnte zwischenzeitlich Folgendes passiert sein:
Sie sind eventuell schon längst gestorben. Während Sie geduldig, aber umsonst, gewartet haben, spielt sich das pralle, wunderbare Leben jetzt ohne Sie ab!

In welchem „Wartezimmer“ sitzen Sie gerade herum und ärgern sich über Ihre vertane Zeit? Vielleicht lesen Sie aus Langeweile in irgendwelchen Magazinen über das Leben anderer, während Ihr eigenes Leben zwar noch da ist, aber noch nicht einmal Sie selbst vom Hocker reißen könnte?

Vielleicht passiert aber während des Wartens einfach ein Wunder. Und das Glück fällt, während Sie geduldig sind, quasi als Belohnung für Ihre Bescheidenheit einfach vom Himmel mitten auf Sie herab.

Ich persönlich könnte mir solche Möglichkeiten vorstellen. Jedoch müssten Sie das „Wartezimmer“ zuerst verlassen, weil sonst das Glück ja auf dem Dach über Ihnen hängen bleiben würde.

Lebensglück ist kein 40-Tonner, der vom Himmel fallend durch Wände gedonnert kommt. Glück ist immer leicht und gibt viel Energie und Luft zum Atmen.

Wann haben Sie sich das letzte Mal so richtig gefreut? Was war da anders als sonst? Glück ist immer da, wo Sie einfach sein können, wie Sie sind. Wo Sie Ihre Gefühle jetzt leben können und nicht erst fünf Jahre im Nachhinein. Ihre Gedanken müssen denkbar sein dürfen. Spontane Wünsche und Eingebungen müssen gelebt werden können. Schon jetzt, nicht erst später!

Wenn Sie Kinder haben, was wünschen Sie sich von ganzem Herzen für sie? Was wünschen Sie Ihrem besten Freund? Nichts Geringeres steht auch Ihnen selbst zu!

Was möchten Sie in Ihrem Leben noch unternehmen, fühlen, schmecken, riechen, sehen und lieben? Welche Gedanken sind noch ungedacht und warten darauf, sich ihren eigenen Weg zu bahnen?

Ich möchte Sie einladen, eine kleine Reise in Ihre Vergangenheit zu unternehmen. Vielleicht fällt Ihnen ja jetzt – oder etwas später – wieder ein, welchen Lebensweg Sie sich als Kind erträumt haben. Wenn Sie mögen erinnern Sie sich noch einmal an Ihre Phantasien und Ideen aus Ihrer Kindheit.

Wann ist Ihr Zeitpunkt, diesem kleinen wunderbaren Kind, dass sie selbst einmal waren, einige Wünsche zu erfüllen? Es hat doch schon so lange gewartet.

Was könnte schon Schlimmes passieren – außer – dass Sie glücklich werden?

Verena Ronnenberg
Heilpraktikerin für Psychotherapie

Himmelsleiter-euregio  | redaktion@himmelsleiter-euregio