Das ganzheitliche Magazin für Aachen & Euregio
Home
Beratungsangebot
Artikel-Archiv
Abnehmen mit Konzept
Achtsamkeitspraxis?
Ätherische Öle
Astrologie
Aufstellungsarbeit
Aura-SomaQuintessenz
Aura - Verstand
Autogenes Training
Ayurveda
Beinlängendifferenz
Biodanza-Tanz als...
Bioenergetik
Blutegel-Therapie
BMS-Kinesiologie®
Burnout-Syndrom
Chakrasystem...
Channeling
Clearing 1 - 3
CQM-Methode
Commitment
Craniosa.Osteopathie
Dankbarkeit
das Licht kommt...
Dorn-Breuß ...
Einfach genial - ...
EMF-Balancing
Energie, alles ist
von Engeln begleitet
Engelrückführung
Ernährung, richtige?
Erzengel, 12 neue
Feng Shui
FengShui im Garten
FengShui-Vorschau 10
Yin,Yang und Geld
Besser mit FengShui?
... im Pferdestall
Tierisches Feng Shui
Alltags-Tipps1-4
Die 9 Qi-Arten 1-3
FengShui & Geomantie
FengShui im Krankenh
Fremdenergien/...
5-Elemente-Punch
Gemüsegarten eigener
Geist.Heilen&Mental
Geistlichtreisen
Geistlichtreisen...
Geschichten, ganzh.
Göttliche Mutter
Grenzen spüren, ...
Heilen mit Symbolen
Heilfasten
Heilige in uns. Zeit
Heiltechniken, ind.
Heilung, ganzheitl.
Huna
Hypnose, moderne
Ingwer
Jetzt Heil Sein
Jenseitskontakt
Jin Shin Jyutsu®
The Journey
Kinder+Erziehung
Lieder, spirituelle
Lomi-Lomi-Massage
Mantras, was sind?
Medialität
Matrix-Energetics®
M. Energiecoaching®
MET, Heilen mit
Mineralien
Mykotherapie
Neurodermitis
Plädoyer für die ...
Psyche
PSYCH-K®
Rohkost-Paraguay
Satsang etc.
Schamanismus
Seelenengel
Seelengeschichte
Serotonin
Shiatsu
Tantra
Tierkommunikation
Tipping-Methode
Trauma-Arbeit
Trauma-Therapie: MTT
Trinkwasser, reines
Vernachl. des Seins
Vipassana-Meditation
Waschnüsse
Wasser, Mysterium...
WenDo-Selbstvert.
Yoga
Zähne, schiefe ...
gelesengehörtgesehen
schon gelacht?
Links
Impressum
Sitemap

Feng-Shui-Vorschau 2010

aus der Sicht des Fliegende-Sterne-Feng-Shui

 

Die 8 (Gen, Erde) ist zentraler Stern und stellt die Haupt-Tendenz des Jahres dar. Zusätzlich haben wir ein Metall-Tiger-Jahr, sind in Periode 8 (Erde) und befinden uns auch noch in einer Erd-He-Tu Phase.
 

Wie wird sich das auswirken?

Was als erstes auffällt, ist dass die Periodensterne und die Jahressterne identisch sind. Im Fliegende Sterne Feng Shui haben wir das nicht so gerne, denn nur wo unterschiedliche Energien aufeinander treffen, kann auch eine Interaktion stattfinden.

Umgekehrt bedeutet das: Wo gleiche Energien zusammenkommen, herrscht zwar Friede, Freude, Eierkuchen, aber es passiert auch nichts. Wenn dennoch etwas passiert, dann deshalb, weil die anderen Sterne = Qi-Arten ja ebenfalls noch da sind und durch deren Intervention doch ein Austausch stattfindet, wenn auch etwas zäher als sonst. Einerseits wird 2010 also das Perioden-Qi in jeder Richtung verdoppelt, andererseits wird die Interaktion aber auch in allen Richtungen ein wenig ausgebremst.
 

Allgemeine Tendenzen

Insgesamt erleben wir dieses Jahr eine abgeschwächte Fortsetzung von 2009, wenn auch mit deutlichen Aufbruchzeichen. Der Tiger ist das erste Tier im chinesischen Frühjahr und hat vor allem etwas von wildem und stürmischen Aufbruch an sich. Der Tiger gehört somit zu den Holz-Tierkreiszeichen. Es ist aber ein Yang-Metall-Jahr. Metall hält Holz im Zaum. Der Tiger kann also nicht so, wie er will. Erfolg erringen Tiger in einer metallischen Umgebung nur durch Ausdauer und Zähigkeit.

2010 wird also kein Jahr für spontane und schnelle Erfolgserlebnisse, aber wer eine konstante Leistung bringt, kann auch mit der entsprechenden Anerkennung rechnen. So wie der Gärtner Pflanzen an zu wildem Wuchern hindert und stattdessen ein zweckgerichtetes Gedeihen fördert, so können Metall und Holz in diesem Jahr ein sehr durchdachtes und zielgerichtetes Vorankommen unterstützen.

Auf dem Feng Shui Kompass deckt der Tiger in Teilbereichen den gleichen Sektor ab, wie Gen, der Stern der Periode und des Jahres. Tiere sind erdgebunden und Sterne stehen am Himmel. Gleichheit auf diese Art und Weise bremst sich nicht aus, sondern ergänzt sich. Obwohl Gen zur Erde gehört und der Tiger zum Holz, entsteht dadurch eine gewisse Synergie von Yin und  Yang im Sinne von „wie im Himmel, so auch auf der Erde“ – vor allem im ersten Drittel des Jahres.

Ab dem Sommer sollte sich das Wachstum stabilisiert haben, denn sowohl die Hitze des Feuers (Sommer), als auch das Metall im Herbst, stellen das junge Pflänzchen auf die Probe. Im Jahresverlauf werden sich demnach die meisten Chancen im Frühjahr bieten. Wer diese ergreift und mit Bedacht ausbaut, kann am Ende des Jahres bestimmt auf entsprechende Erfolge zurückblicken, zumal die Jahresenergie kluges Handeln fördert und unterstützt. Die Trägheit und der Niedergang der letzten beiden Jahre kommen also in 2010 zu einem Ende und es entstehen neue Möglichkeiten. Es geht wieder vorwärts.

 

Mehrere Tendenzen werden das kommende Jahr beherrschen:

1.    Eine „gebremste“ Aufbruchstimmung. Wer planvoll loslegt, wird belohnt werden.

2.    Ähnliches gilt auch für die generelle innere Einstellung der Menschen in diesem Jahr.  Auf der einen Seite werden viele Menschen ungeduldiger sein als sonst und etwas bewegen wollen, andererseits stehen Vernunftgründe oder bürokratische Hindernisse oft dagegen. Dazu kommen die doppelten Perioden- und Jahressterne in allen Richtungen, die auch eher entschleunigend wirken.

3.    Die obigen beiden Aussagen (gebremster Fortschritt) beziehen sich ebenfalls auf die allgemeine Wirtschaft. Daran wird auch die gelb-schwarz getigerte neue Regierung nicht viel ändern können.

4.    Viele Menschen, die mit sehr fortschrittlichen oder anders-artigen Ideen in den letzten beiden Jahren nirgendwo Gehör fanden, haben jetzt eher die Gelegenheit, zu zeigen, ob diese Pläne auch umsetzbar sind. Allerdings muss die Idee gut durchdacht sein.

5.    Stern 8-Gen (Erde) ist das Qi, das gerne einmal innehält, um den Kern der Dinge zu verstehen. Gen bringt Dinge auf den Punkt und verdichtet Ideen. Insofern werden ab dem nächsten Jahr sicher einige sehr interessante Ent-wicklungen in Angriff genommen, wobei, wie schon mehrfach erwähnt, die dazugehörigen Projekte nicht gerade schnell voran kommen werden.

6.    „Fundamentalismus“ gehört auch zur 8 und auch eine gewisse Starrheit im Denken. Diesbezüglich können wir nächstes Jahr wahrscheinlich mit einigen wohl durchdachten und gut geplanten Aktivitäten toleranzresistenter Fundamentalisten rechnen. 

7.    In Metall-Jahren stehen Gold, Geld und artverwandte Dinge etwas mehr in Fokus als normal. Im nächsten Jahr wird besonders planvolle Anlage, bzw. die langfristige Finanzplanung vom Jahres-Qi begünstigt.

 

Fazit:

Wenn Sie schon länger etwas in Ihrem Leben ändern wollten, kann 2010 ein gutes Jahr für den Beginn dieser Änderungen sein. Bei solchen Neustarts kommt es sehr darauf an, wie gut Ihre Idee von der metallisch-holzig-erdigen Jahresenergie profitieren kann – und natürlich auch darauf, wie gut das Feng Shui Ihrer Räumlichkeiten ist.

 

Chancen:

Dieses Jahr bietet besonders gute Chancen für Menschen, die sich selbst motivieren können, sowie für alle Angelegenheiten, die mit Neuanfang und Aufräumen von Vergangenem zu tun haben.

 

Risiken:

Dieses Jahr ist eher schwierig für Projekte, die sehr stark auf äußere Unterstützung angewiesen sind. Besonders die Verwaltung/Obrigkeit könnte zu genehmigenden Vor-gängen in diesem Jahr mehr Widerstände entgegensetzen, als normal.
 

Jürgen Schnitzler, Erkelenz
ganzheitliche Finanzberatung, Feng Shui
Himmelsleiter-euregio  | redaktion@himmelsleiter-euregio