Das ganzheitliche Magazin für Aachen & Euregio
Home
Beratungsangebot
Artikel-Archiv
Abnehmen mit Konzept
Achtsamkeitspraxis?
Ätherische Öle
Astrologie
Aufstellungsarbeit
Aura-SomaQuintessenz
Aura - Verstand
Autogenes Training
Ayurveda
Beinlängendifferenz
Biodanza-Tanz als...
Bioenergetik
Blutegel-Therapie
BMS-Kinesiologie®
Burnout-Syndrom
Chakrasystem...
Channeling
Clearing 1 - 3
CQM-Methode
Commitment
Craniosa.Osteopathie
Dankbarkeit
das Licht kommt...
Dorn-Breuß ...
Einfach genial - ...
EMF-Balancing
Energie, alles ist
von Engeln begleitet
Engelrückführung
Ernährung, richtige?
Erzengel, 12 neue
Feng Shui
Fremdenergien/...
5-Elemente-Punch
Gemüsegarten eigener
Geist.Heilen&Mental
Geistlichtreisen
Geistlichtreisen...
Geschichten, ganzh.
Göttliche Mutter
Grenzen spüren, ...
Heilen mit Symbolen
Heilfasten
Heilige in uns. Zeit
Heiltechniken, ind.
Heilung, ganzheitl.
Huna
Hypnose, moderne
Ingwer
Jetzt Heil Sein
Jenseitskontakt
Jin Shin Jyutsu®
The Journey
Kinder+Erziehung
Lieder, spirituelle
Lomi-Lomi-Massage
Mantras, was sind?
Medialität
Matrix-Energetics®
M. Energiecoaching®
MET, Heilen mit
Mineralien
Mykotherapie
Neurodermitis
Plädoyer für die ...
Psyche
PSYCH-K®
Rohkost-Paraguay
Satsang etc.
Schamanismus
Seelenengel
Seelengeschichte
Serotonin
Shiatsu
Tantra
Tierkommunikation
Tipping-Methode
Trauma-Arbeit
Trauma-Therapie: MTT
Trinkwasser, reines
Vernachl. des Seins
Vipassana-Meditation
Waschnüsse
Wasser, Mysterium...
WenDo-Selbstvert.
Yoga
Zähne, schiefe ...
gelesengehörtgesehen
schon gelacht?
Links
Impressum
Sitemap

Dorn-Breuß
mit Klangschale und Heilungsgesang

von U. Neuß

Als ich die Dorn-Behandlung und Breuß-Massage vor 7 Jahren von Helmut Koch, einem der ersten Schüler von Dieter Dorn (Begründer der gleichnamigen Therapieform) erlernte, habe ich gedacht: „Spitze, so etwas Gutes habe ich vorher noch nicht gekannt.“ Das ist auch bis heute so geblieben. Doch habe ich dem klassischen Verfahren einige Anhängsel zukommen lassen, die dem zu Begleitenden (sog. Patient) medizinischen Nutzen bringen sowie ihn tiefe spirituelle Erfahrungen machen lassen.

Im Anschluss an die Breuß-Massage, für die angewärmtes Johanniskrautöl sowie gelbes Seidenpapier in Abstimmung mit der gelben Blüte des Johanniskrauts und der gelben Farbe der Transformation (siehe auch Erzengel Gabriel) verwendet wird, erfolgt eine Klangschalenmassage, die je nach Verfassung und Befindlichkeitsstörung des zu Begleitenden auf dem Körper direkt oder in der Umgebung der inneren oder mittleren Aura schwingt. Wenn die letzten Klänge der Schale verhallt sind, erhebt sich ein leiser, zugleich kräftigender Heilungsgesang aus den alten Kulturen. Danach möge der heilungsbedürftige Mitmensch in friedlicher Umgebung Ruhe genießen können. Wenn es gewünscht ist, kann im Anschluss noch ein klärendes, liebevolles Gespräch stattfinden.

Diese Ausgestaltung des Dorn-Breuß-Verfahrens bedarf der Zeit (ca. 2 Zeitstunden) und Ruhe in friedvoller Atmosphäre. Es wird keine technische Vorrichtung, außer einer dick gepolsterten, breiten Liege, benötigt. Es ist alles, was dem zu Begleitenden geschenkt wird, authentisch in Zeit und Raum.

Angebliche Therapieblockaden wirken sich aufgrund des erweiterten Dorn-Breuß-Verfahrens wesentlich seltener als Störfaktor aus. Häufig ist es so, dass den zu Begleitenden tagelang ein Wohl- und Friedensgefühl begleitet, durch das er seine Schmerzmitteleinnahme und/ oder Traurigkeiten und/ oder Ängste reduziert.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, auf einer Weiterbildung hörte ich letztens die Bemerkung: „Das ist doch viel zu aufwendig“. Ich möchte Euch bitten, für den zu Begleitenden jeden Aufwand zu betreiben, den Ihr erlernt habt und der Euch in den Sinn kommt. Das Geschenk des Vertrauens dürfen wir ohne weiteres mit einem Lächeln und innerer Ruhe entgegennehmen. Und dazu gehört Zeit, ganz viel Zeit.

Habt keine Bedenken bezüglich Eures „Umsatzes“. Der Wert einer ruhigen Praxis spricht sich schneller und erfolgreicher herum als eine Praxis mit vollem Wartezimmer.

Himmelsleiter-euregio  | redaktion@himmelsleiter-euregio